Aus der Jahreshauptversammlung 2017 am 14.02.2017

 

 

Der Vorsitzende eröffnet die ordentliche Mitgliederversammlung und begrüßt alle anwesenden Mitglieder. Er stellt fest, dass die Einladung zur heutigen Versammlung unter Angabe der Tagesordnung form- und fristgerecht erfolgt ist.

 

Die Versammlung ist beschlussfähig.

Der Vorsitzende erstattet den Bericht des Vorstandes. In seinen Ausführungen geht er im Wesentlichen auf den Zeitraum seit der letzten Jahreshauptversammlung am 16.02.2016 ein. Der Vorstand hat sich zu vier Sitzungen getroffen und hier alle wichtigen Vereinsangelegenheiten und Aktivitäten beraten, beschlossen und ggf. in die Wege geleitet.

 


Die wesentlichen Aktivitäten in 2016 waren bzw. sind:

 

  • Der Höhepunkt der Parkveranstaltungen war am 02. Juli 2016 das Parkkonzert „Rock The Park“. Bevor es jedoch durchgeführt worden konnte, fegte am 24. Juni ein gewaltiger Sturm durch weite Teile Salzgitters. Flachstöckheim war davon besonders betroffen. Der Park sah danach nicht mehr aus wie vorher. Der Sturm hatte Bäume entwurzelt und zum Teil gewaltige Äste  aus den Bäumen heraus gebrochen. Überall lagen im Park kleinere Äste und Zweige sowie Laub herum. Nur durch sofortige Unterstützung durch die Stadt ( SRB ) konnte der Park geräumt werden. Die Durchführung war trotzdem noch gefährdet, da sich in einigen Baumkronen noch einige große Äste verfangen hatten, die die Besucher gefährden konnten. Die Stadt hat vorrangig die Äste aus den Baumkronen entfernt, den Park geräumt und dafür andere Arbeiten zurück gestellt. Das Parkkonzert konnte schließlich wie geplant stattfinden.

 

  • In diesem Jahr trat wieder „Grenzrock“ auf, die in ihrem umfangreichem  Repertoire für alle Besucher etwas dabei hatten. In einer Pause konnte wir das Fußball – Europameisterschaftsspiel Deutschland gegen Italien sehen. Vielen Dank dafür an Grenzrock und die Akteure, die dafür sorgten, dass niemand nach Hause musste, um das Spiel zu sehen.

 

  • Die Essen- und Getränkestände waren wie immer gut besucht-.

 

  • Der Auf- und Abbau des Zeltes, des Getränkewagens, der Beköstigungsstände und der Sitzgelegenheiten klappte bestens. Der Vorsitzende spricht den zahlreichen Helfern, die fast alle schon öfter dabei und tatkräftig geholfen haben, seinen herzlichen Dank aus.

 

  • Der Adventsnachmittag auf der Freilichtbühne fand am 03. 12.2017 statt- Die Veranstaltung war   auch in diesem Jahr gut besucht.  Auch hier spricht der Vorsitzende seinen Dank an die Helfer, die Kuchenspenderinnen und die vorweihnachtliche musikalische Begleitung aus.

 

Abschließend weist der Vorsitzende noch auf folgendes hin:   

 

  • Auch in diesem Jahr fanden 12 offizielle Arbeitseinsätze jeweils am dritten Samstag im Monat statt. Die Arbeitseinsätze beschränkten sie sich hauptsächlich auf die Pflege- und Unterhaltungsarbeiten im Park. Ein zusätzlicher Arbeitseinsatz fand im Rahmen der Aktion „Salzgitter putzt sich“ statt. Dabei wäre es gut, wenn sich für die Arbeitseinsätze noch einige zusätzliche Helfer finden würden.

 

  • Der Vorsitzende bedankt sich bei den Helfern und stellt fest, dass der Helferstamm seit der Vereinsgründung mehr oder weniger unverändert geblieben ist. Die Anzahl der Helfer und auch die Häufigkeit der Teilnahme an den Arbeitseinsätzen ist aus meist persönlichen Gründen sehr rückläufig.

 

  • Der Verein hatte am 01.01.2017

                      90 Mitglieder.

    Von den Mitgliedern sind 36 ( 40 % ) weiblich.

 

  • Das Rasenmähen, die Reinigung der Papierkörbe und besondere Reinigungs- und Pflegearbeiten sowie das Auffüllen der Hundekotbeutelstation ist wie in den Vorjahren fremd vergeben. Gleiches gilt für die Laubbeseitigung im Park vorzunehmen.

 

  • Die Homepage wird weiter sehr gut gepflegt und aktuell gehalten. Der Vorsitzende spricht idafür seinen Dank aus.

 

  • Ein besonderer Dank gilt außerdem dem Kümmerer für die Gestaltung des Trafohauses. die inzwischen erfolgreich umgesetzt wurde.


Zum Abschluss dankt der Vorsitzende allen Mitgliedern und Helfern für ihren Einsatz und appelliert an alle, unverändert aktiv für den Verein tätig zu sein. Er bedankt sich außerdem bei den Vorstandsmitgliedern für die immer gute und sachbezogene Diskussion und die zu Gunsten des Vereins getroffenen Entscheidungen.

 

Anschließend erstattet der Schatzmeister den Kassenbericht für das Jahr 20156und erläutert die
wesentlichen Positionen bei den Einnahmen und Ausgaben.

Die ordnungsgemäße Kassenprüfung wurde von den Kassenprüfern bestätigt und die Entlastung des Schatzmeisters beantragt.

Der Vorstand sowie der Schatzmeister werden einstimmig entlastet

Neuwahl eines Kassenprüfers / einer Kassenprüferin

Ein Kassenprüfer wird zu Wahl vorgeschlagen und einstimmig gewählt
Zwei Kassenprüfer  werden im Amt bestätigt.


Vorschau, geplante Aktivitäten und Maßnahmen 2017

 

Der Vorsitzende gibt einen Überblick über die geplanten Aktivitäten und verweist ergän-zend auf den ausliegenden Terminplan 2017.

  • Es werden in 2017 Gespräche mit der Stadt Salzgitter – SRB – zum neuen Arbeits- und Entwicklungsplan geführt. In diesen Plan sollen auch die Anregungen von Bürgern einfließen.

 

  • Für die Unterbringung von Werkzeugen und Material wird immer noch die Garage genutzt. Da dies keine Dauerlösung sein kann, werden auch insoweit weiter Gespräche mit der Stadt Salzgitter über Lösungsmöglichkeiten geführt. Ein konkreter Lösungsansatz zeichnet sich bisher nicht ab und ist voraussichtlich nicht vor der Verabschiedung des Schulentwicklungsplanes in 2017 zu erwarten.


Der Vorsitzende gibt einen Überblick über die geplanten Aktivitäten und verweist ergän-zend auf den ausliegenden Terminplan 2017. Es wird einstimmig beschlossen, den Ar-beitseinsatz im Januar künftig nicht mehr durchzuführen.

Der Verein besteht 2017 10 Jahre. Es soll deshalb geklärt werden, ob aus diesem Anlass ggf. in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt der Stadt Salzgitter ein besonderes Konzert auf der Freilichtbühne stattfinden kann.


Ende der Versammlung: 20:30 Uhr